Waldorf 100 Jubiläumsfeier Berlin

19.09.2019

Organisator: Waldorf 2019 e.V.

Ort: Tempodrom, Berlin

Veranstalter

Waldorf 2019 e.V., AP: Svea Zahn

E-Mail: zahn(at)waldorfschule.de

Website: http://www.waldorf-100.org

Veranstaltungsort

Möckernstraße 10, 10963 Berlin

Das Festival im Tempodrom

Am 19. September 2019 findet das weltweite Festival statt - in allen Kindergärten, Schulen, Lehrerseminaren oder sonstigen Waldorf-Einrichtungen, die daran teilnehmen wollen. Schon jetzt erreichen uns immer wieder die tollsten Ideen, wie dieses Fest begangen werden kann, die von Aktivitäten für die Kinder über die Einbeziehung der Stadt bis zu wissenschaftlichen oder politischen Kolloquien reichen und einen wunderbaren, großen Blumenstrauß entfalten werden, bei dem es gleichermaßen um die Würdigung des schon Geleisteten und der ganz aktuellen Aufgaben der Gegenwart und nahen Zukunft gehen wird. Vor allem aber wird sichtbar, was es im praktischen Leben heißt, jedes einzelne Kind innerhalb einer Gemeinschaft in den Mittelpunkt zu stellen.

Unsere ursprünglichen Idee, dass auf allen Kontinenten auch länderübergreifende, zentrale Festivals stattfinden, hat sich inzwischen verwandelt, weil es neben dem Festakt eine große Fülle von Kongressen und anderen Begegnungsmöglichkeiten geben wird. Geplant ist jetzt eine Feier für die ganze Welt, die am 19. September in dem wunderbaren Berliner Zirkusbau „Tempodrom“ stattfinden wird (https://www.tempodrom.de).

Zusammen mit dem niederländischen Bühnen- und Eventkünstler Rob Barendsma arbeiten wir auf Hochtouren an dem Festivalprogramm. Fest steht inzwischen, dass es drei große Abschnitte geben wird, die sich über den Tag verteilen:

  • Am Vormittag wird es einen Festakt geben, der überwiegend von Kindern der 1.- 8. Klassen gestaltet wird. In vielen Bildern und Szenen wird die Waldorfpädagogik durch ihre Geschichte hindurch, als weltumspannender Impuls und durch die Altersstufen zu einem Erlebnis werden, das die Sinne, die Herzen und die Erkenntniskräfte der Menschen tief genug berührt, um mit ebensoviel Mut wie Zuversicht und Freude auf das zweite Jahrhundert Waldorfpädagogik zuzugehen.

  • Nachmittags finden kleinere und größere Einzelveranstaltungen innerhalb und außerhalb des Gebäudes statt, die künstlerische Darbietungen ebenso umfassen wie philosophische, wissenschaftliche und politische Beiträge, TED-Talks, öffentliche Gespräche, Theater, Zirkus und was uns sonst noch alles einfällt.

  • Abends folgt der zweite Teil des am Morgen begonnenen Festaktes, in dem es mit der Oberstufe und wichtigen Beiträgen von Alumni oder (anderen) Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens weitergeht.

Während wir den Vormittag aus organisatorischen (und vielen anderen) Gründen hauptsächlich mit Unter- und Mittelstufenschülern und -schülerinnen aus Berlin und der Region gestalten werden, werden am Nachmittag und Abend möglichst viele Oberstufenschülerinnen und - schüler aus anderen Ländern zu sehen sein.

Da wir ja nun nicht von einem Veranstaltungsort zum anderen schalten können und das Tempodrom nur ca. 2.600 Gäste aufnehmen kann, wird es den ganzen Tag lang einen Live-Stream (später auch eine filmische Zusammenfassung der Ereignisse) geben, der über das Internet empfangen werden kann. Schon jetzt möchten wir euch - in aller Welt - ganz besonders herzlich einladen, uns kurze Videoclips (ca. 30 Sekunden) zu schicken, in denen eure Schule, euer Kindergarten oder besondere Persönlichkeiten, mit denen ihr verbunden seid, uns Grüße schicken, die wir am 19. September im Tempodrom einspielen und mit dem Live-Stream in alle Welt verschicken können. Das können Wortbeiträge, Lieder, Tanz oder alles sein, was euch dafür so einfällt. (Achtet aber bitte unbedingt darauf, dass ihr vorher die Zustimmung der Kinder und/oder ihrer Eltern für diese Nutzung bekommt …!)

Wir versuchen, den Tag so zu gestalten, dass er in seiner Gesamtheit etwas vom Wesen unserer Pädagogik, unserer Zusammenarbeit und unserer Verantwortung für die Zukunft der Kinder zum Erlebnis bringt. Wir freuen uns sehr über Hinweise auf besonders sehenswerte, schöne, tiefgründige, virtuos oder witzige Beiträge, müssen uns aber natürlich vorbehalten, eine Auswahl zu treffen, die in das Gesamtbild passt.

Alles Aktuelle findet ihr auf unserer Webseite https://www.waldorf-100.org (englisch: https://www.waldorf-100.org/en/ - spanisch: https://www.waldorf-100.org/es/)

Steve Jobs: "Am wichtigsten ist es, dass Sie den Mut haben, Ihrem Herzen und Ihrer Intuition zu folgen. Die wissen schon irgendwoher, was Sie wirklich werden wollen. Alles andere ist nebensächlich." 

Henning Kullak-Ublick